„Entlade den Olivenbaum, damit dieser dich mit Öl belädt“

                                                                                                                      (Volksspruch)

Die Olivenbäume sind von Natur aus sehr beständige Pflanzen, die auch unter schlechtesten Bedingungen wachsen können. In Regionen mit mediterranem Klima, jedoch, wo die Temperaturschwankungen klein sind, gedeihen die Olivenbäume am besten.

Die Bäume auf unseren Olivenhainen wurden auf solche Weise angepflanzt, dass jeder Baum dem Sonnenlicht so gut wie möglich ausgesetzt wird, während er gleichzeitig von den kalten Winden des Winters geschützt ist.

Im Januar, gleich nach dem Erntezeitraum, führen wir eine Bodenanalyse durch, damit wir die Art und die Menge des erforderlichen Düngemittels festlegen können. Das von uns verwendete Düngemittel ist organisch und stammt aus kompostierten Olivenbaumblättern, die während der Ernte gesammelt werden.

Im März beginnen wir mit der Beschneidung der Bäume. Die richtige Beschneidung erneuert den Baum, ermöglicht die ausreichende Luftzirkulation zwischen den Ästen und deren Aussetzen ans Sonnenlicht. All dies trägt dazu bei, dass der Baum bessere Früchte trägt und beim Wachsen die richtige Form annimmt.

Zwischen Oktober und Januar sind die Früchte reif und bereit für die Ernte. Sie werden mit der Methode des Abschlagens gesammelt und in Leinensäcken gefüllt. Am Ende jedes Tages werden die Säcke zur Ölbereitungsanlage gebracht und es wird am gleichen Tag mit dem Ölproduktionsverfahren begonnen.

olive_trees2_800px    olive_trees3_800px     olive_trees4_800px

Für die Bewässerung der Bäume, hauptsächlich während der Sommermonate, verwenden wir ein Bewässerungssystem, das speziell für die Bedürfnisse unserer Olivenhaine entwickelt wurde. Dieses System besteht aus Rohrleitungen, die um die Wurzeln angebracht werden und dem Wasser erlauben, in Form von Tropfen auszufließen, die unmittelbar vom Erdboden aufgenommen werden. Somit werden die Bäume vor Schimmelpilzen geschützt, die sich durch die Ansammlung von Wasser bilden, während gleichzeitig an Wasser gespart wird.

Für den Schutz vor Schädlingen, die die Qualität der Produktion gefährden können, verwenden wir spezielle Fangen, die die Insekten anlocken und diese daran hindern, die Früchte der Bäume anzugreifen. Indem wir die Fangen oft auswechseln, stellen wir sicher, dass die Bäume gesund bleiben und die Früchte zur Nutzung geeignet sind.